Das ist transcript!

transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum. Wir pflegen ein transdisziplinäres und mehrsprachiges Programm mit globaler Reichweite bei einer Backlist von über 6.000 Titeln, davon 1.400 im Open Access: Es ist unsere Mission, Wissenschaft mit demokratischen Zielen zu versehen und Forschung durch Open Access frei zugänglich zu machen.

»transcript Open Library Politik« – konsortiale Finanzierung von Open Access als Erfolgsmodell

Stefanie Hanneken

In der »transcript Open Library Politik« sind bereits mehr als 210 Buchpublikationen unter einer Creative-Commons-Lizenz im Open Access verfügbar.
Wissenschaftliche Einrichtungen haben noch bis zum 30. November Zeit, sich durch ihre Teilnahme für eine Fortsetzung des Modells einzusetzen.

Die Open Library Medienwissenschaft – Open Access im Konsortium

Stefanie Hanneken

Open Access und medienwissenschaftliche Forschung: ein »perfect match«! Die Open Library Medienwissenschaft umfasst jährlich 13 Neuerscheinungen, die – konsortial finanziert und für Autor*innen kostenlos – im Open Access veröffentlicht werden. Das Modell wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

»Geschlechtsspezifische Gewalt tritt zunehmend auch in digitalisierter Weise auf.«

Interview mit den Herausgeber*innen

Das neue Grundlagenwerk »Geschlechtsspezifische Gewalt in Zeiten der Digitalisierung« soll dazu beitragen, dass Betroffene und ihr Umfeld, aber auch Strafverfolgungsbehörden und Politik digitale Gewalt als solche erkennen und entsprechend intervenieren.